Keine Veränderung in den Osterferien - Verlängerung des 2. Lockdown bis zum 18.04.2021 , aber die kleinen Öffnungsschritte wurden nicht zurück genommen.

Die neue Coronaschutzverordnung, die ab dem 29.03. bis zum 18.04.2021 gilt, hat keine Veränderungen für die Kinder- und Jugendarbeit gebracht.

Die Coronaschutzverordnung sieht auch dann keine Einschränkung vor, wenn der Inzidenzwert über 100 liegt, was in Siegen-Wittgenstein der Fall ist.

Auch die Allgemeinverfügung des Kreises/Landrat, schränkt die kleinen Öffnungsschritte bisher nicht ein.

Das ist möglich:

Drinnen:

1. es dürfen sich in der Kinder- und Jugendarbeit zu Präsenzangeboten bis zu 5 Personen bis einschl. 18 Jahre in Räumen treffen, allerdings mit Mindestabstand und medizinischer Maske (OP-Maske oder FFP2 Masken). Zu den 5 Kindern/Jugendlichen dürfen entsprechend der Aktivität zusätzlich Mitarbeiter*innen/Betreuer*innen an dem Präsenzangebot teilnehmen.

2. Es dürfen mehrere Angebote für 5er Gruppen parallel in einer Einrichtung stattfinden, sofern die räumlichen Verhältnisse dies erlauben. Die Gruppen sollten sich auf keinen Fall mischen. Ebenso können in selben Raum nacheinander Angebote für 5er Gruppen durchgeführt werden, mit ausreichend zeitlichem Abstand fürs Lüften, Reinigen und Desinfizieren..

Draußen:

3. es dürfen sich im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit draußen bis zu 20 Kinder bis 14 Jahre treffen, plus Mitarbeiter*innen/Betreuer*innen, mit Mindestabstand und Alltagsmaske als feste Gruppe - das gilt auch für Kontaktsport im Freien mit zusätzlich 2 Betreuer*innen.

Alle anderen Präsenzangebote der Kinder- und Jugendarbeit sind weiterhin untersagt. Ausdrücklich verboten sind:

  • Sportangebote (Ausnahme siehe oben)
  • Tagesausflüge
  • Ferienfreizeiten
  • Stadtranderholung

Wir sind aufgefordert, mit jungen Menschen im Kontakt zu bleiben, natürlich fast ausschließlich digital und online.

Für Fragen steht der Kreisjugendring jederzeit zur Verfügung!!

In der Anlage stehen als download zur Verfügung:

Coronaschutzverordnung - gültig bis 18.04.2021 Aktuelle FAQs Erläuterungserlass des MKFFI